Grubenheber hängend für Nutzfahrzeuge

Hängende Grubenheber für Nutzfahrzeuge sind sehr flexibel einsetzbar. Sie laufen in Winkel oder U-Profilen am Grubenrand. Die Fahrgestelle bis 14 t sind verstellbar. Ab 16 t werden sie nach Grubenmaßen gefertigt. Alle Fahrgestelle sind durch nadelgelagerte Rollen leicht verschiebbar.

 

pic overview hk 14 800


Grubenheber HK

Steuerung: handhydraulisch
Hub: 600 / 800 mm
Traglast:

6,5 t, 11 t, 14,5 t, 16 t, 20 t

Fahrgestell: hängend, starr oder verstellbar
  • Schlanker Grubenlift
  • Langer Hub
  • Auch für Getriebeausbau

 

mehr erfahren

Grubenheber hydraulisch-pneumatisch


Grubenheber HKS

Steuerung: hydraulisch-pneumatisch
Hub: 600 / 800 mm
Traglast:

6,5 t, 11 t, 14,5 t, 16 t, 20 t

Fahrgestell: hängend, starr oder verstellbar
  • Schlanker Grubenlift
  • Langer Hub
  • Ergonomisch und flexibel

 

mehr erfahren

 


 

Grubenheber hydraulisch-pneumatisch mit Luftmotor


Grubenheber HKS-LM

Steuerung: hydr.-pneum. mit Luftmotor
Hub: 600 / 800 mm
Traglast:

6,5 t, 11 t, 14,5 t, 16 t, 20 t

Fahrgestell: hängend, starr oder verstellbar
  • Schlanker Grubenlift
  • Langer Hub
  • Auch für Getriebeausbau

 

mehr erfahren

  Teleskop-Grubenheber mit Luftmotor

Teleskop-Universalgrubenlift TKS

Steuerung: hydr.-pneum. mit / ohne Luftmotor
Hub: 1200 mm
Traglast:

14,5 t /14,5 t und 20 t / 20 t

Fahrgestell: hängend, starr oder verstellbar
  • 2-fach Teleskopheber
  • Geringe Bauhöhe bei großem Hub
  • Universell einsetzbar
  • Leicht verschiebbar
  • Besonders geeignet für Getriebe- und Aggregatausbau

 

mehr erfahren

 


 

Getriebeheber hängend

Getriebeheber TKT

Steuerung: hydr.-pneum. mit/ohne Luftmotor
Hub: 1100 mm
Traglast:

2 t, 4 t, 6 t

Fahrgestell: hängend, starr oder verstellbar
  • Sehr robust und beweglich
  • Speziell zum Aus- und Einbau von Getrieben und Aggregaten

 

mehr erfahren

  Grubenheber elektro-hydraulisch

Elektroheber HKE

Steuerung: elektro-hydraulisch
Hub: 800 mm
Traglast:

11 t, 14,5 t, 16 t, 20 t

Fahrgestell: hängend, starr oder verstellbar
  • Besonders schlanke Ausführung für mehr Platz in der Grube
  • Langer Hub
  • Besonders starke Kolbenstange

 

mehr erfahren

 

Hängende Grubenheber und ihr Einsatz

Hängende Grubenheber sind universell einsetzbar. Alle hängenden Grubenheber arbeiten vollhydraulisch , entweder handhydraulisch oder mit Luftmotor. Sie sind für verschiedene Traglasten ( 6,5 – 20 t und 2 -6 t) und für Hübe von 600, 800, 1200 mm  gebaut. Neben Reparaturen und Wartung sind sie vor allem für Arbeiten in Prüfgruben und für den Getriebeein- und ausbau geeignet. Sie laufen in Winkel- und U-Profilen am Grubenrand und sind mit starren oder verstellbaren (bis 14,5 t) Fahrgestellen lieferbar. Bei den hängenden Grubenhebern HK, HKS und HKS-LM handelt es sich um schlanke Grubenheber, die viel Arbeitsraum in der Grube gewähren und über einen ausreichend langen Hub (600 und 800 mm) verfügen. Die Kolbenstange und Pumpenkolben sind geschliffen und maßhartverchromt. Alle Leitungen und Bedienelemente sind aus Stahl oder Alu. Nadelgelagerte Rollen am Heber und Fahrgestell (HK nur am Fahrgestell) gewährleisten eine leichte Verschiebbarkeit. Die hängenden Grubenheber TKS besitzen eine geringe Bauhöhe bei gleichzeitig großem Hub. Sie sind universell einsetzbar, leicht verschiebbar und besonders geeignet für Geriebeein- und -ausbau. Die Getriebeheber TKT sind sehr robust und beweglich und ideal für den Aggregateein- und –ausbau geeignet. Zu den hängenden Grubenhebern gehört auch der Elektroheber HKE dessen besonders schlanke Bauweise ideale Arbeitsräume in der Grube schafft.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich stimme zu.